Kitastart: Wie bleibt mein Kind gesund?

August 2021 Worauf ist zu achten, wenn euer Kind in die Kita kommt? Wir geben euch ein paar Tipps für die Übergangsphase und für den bestmöglichen Schutz.

Mehr erfahren

Entspannter Urlaub mit Baby

Juli 2021 Sommerzeit ist Urlaubszeit. Endlich wieder Sonne, blauer Himmel und Ruhe. Da freuen sich auch frischgebackene Eltern drauf. Wir geben euch ein paar Tipps, damit der erste Urlaub als Familie unvergesslich wird!

Mehr erfahren

Wie die kleine Elya gegen eine Hirnhautentzündung kämpfte

Juni 2021 Die Meningokokken-Meningitis ihrer einjährigen Tochter kam überraschend für die Eltern der kleinen Elya. Das Mädchen verdankt ihr Leben der schnellen Reaktion der Kinderärzt*innen und ihrer Eltern.

Mehr erfahren

Kinderarzt berät Eltern auf der ersten digitalen BABYWELT-Messe

Mai 2021 „Meningitis bewegt.“ war auf der ersten digitalen BABYWELT-Messe dabei. Dort informierte unser Experte interessierte Eltern über Meningokokken-Erkrankungen.

Mehr erfahren

Welt-Meningitis-Tag 2021

April 2021 Hirnhautentzündungen durch Meningokokken sind selten, aber schwerwiegend und treffen häufig die Kleinsten. Der Welt-Meningitis-Tag erinnert daran, wie wichtig Aufklärung über die Erkrankung ist.

Mehr erfahren

Partnerschaft – wie verändert sich unser Leben mit Kind?

März 2021 Die Geburt eines Kindes stellt euer Leben erst einmal auf den Kopf. Bedürfnisse ändern sich und der Alltag kreist allein um euer kleines Wunder. Was tun, damit die Partnerschaft nicht zu kurz kommt? 

Mehr erfahren

Entspannter Start mit Baby

Februar 2021 Die Schwangerschaft und der Start in ein neues Leben mit Baby sind für Eltern eine aufregende und turbulente Zeit. Wir geben euch Tipps und eine praktische Checkliste, damit ihr an alles denkt. 

Mehr erfahren

„Gesundheit für dein Baby und dich – Fokus auf Meningokokken“: Digital-Event mit ELTERN

Januar 2021 „Gesundheit für dein Baby und dich – Fokus auf Meningokokken“ – unter diesem Motto fand kürzlich unser Digital-Event zusammen mit unserem Kooperationspartner ELTERN statt.

Mehr erfahren

Unsicherheiten bei Eltern: Bauchgefühl versus Expertenrat

Dezember 2020  Elternsein ist Gefühl und Intuition. In einigen Bereichen ist es aber sinnvoll, sich auf Expert*innen zu verlassen. Doch wie findet sich eine Balance zwischen Bauchgefühl und Expertenrat?

Mehr erfahren

„Wir hatten großes Glück“ – Kellys Meningokokken-Erkrankung

November 2020 Kelly erkrankt mit sechs Monaten an Meningokokken. Durch schnelle ärztliche Behandlung überlebt sie ohne Folgeschäden. Ihre Mutter erfährt erst später, dass diese seltene Erkrankung lebensbedrohlich ist.

Mehr erfahren

Umfrage: Wie Eltern ihre Kinder impfen lassen

Oktober 2020 Impfentscheidungen sind für Eltern schwieriger, wenn die Impfungen nicht standardmäßig empfohlen werden – wie die zusätzlich möglichen Meningokokken-Impfungen. Eine Umfrage zeigt, was Eltern dabei bewegt.

Mehr erfahren

Welt-Sepsis-Tag am 13. September

September 2020 Der Welt-Sepsis-Tag am 13. September macht jährlich auf die Gefahren einer Blutvergiftung aufmerksam. Welche Krankheitszeichen es gibt und wie man umfassend davor schützen kann, erfahrt ihr hier.

Mehr erfahren

Impfungen – warum der kleine Piks gar nicht so schlimm ist

August 2020 Häufig muss man Kindern (und auch ihren Eltern) die Angst vor Impfungen nehmen. Der Kinder- und Jugendarzt Philipp Schoof hat einige Tipps, wie das am besten funktioniert.

Mehr erfahren

Kooperation mit Mama-Bloggerin Nina Kämpf

Juli 2020 Für die Bloggerin Nina Kämpf sind Impfungen schon seit langem ein wichtiges Anliegen. Im Rahmen eines Videodrehs mit uns berichtet sie, warum.  

Mehr erfahren

Checkliste und Tipps zur Kostenerstattung von Meningokokken-Impfungen

Juni 2020 Viele Krankenkassen erstatten auf freiwilliger Basis die zusätzlich möglichen Impfungen gegen Meningokokken B und ACWY auf Anfrage. Hier sind die wichtigsten Informationen und Tipps.

Mehr erfahren

Was für die U1- bis U7- Untersuchungen wichtig ist

Juni 2020 Die U-Untersuchungen bieten Eltern einen Überblick über den Entwicklungs- und Gesundheitszustand ihres Kindes. Eltern sollten sich dabei auch über zusätzlich mögliche Impfungen informieren.

Mehr erfahren

Warum Besuche beim Kinder- und Jugendarzt trotz Corona-Krise wichtig sind

Mai 2020 Auch in der aktuellen Ausnahmesituation durch Corona sollten Vorsorgetermine für Kinder nicht verschoben werden. Denn gerade jetzt ist es wichtig, weiteren Krankheiten durch Impfungen vorzubeugen.

Mehr erfahren

ELTERN und „Meningitis bewegt.“ klären gemeinsam auf

Mai 2020 Seit Februar 2020 klärt „Meningitis bewegt.“ gemeinsam mit ELTERN über Kindergesundheit und den bestmöglichen Schutz vor Meningokokken-Erkrankungen auf.

Mehr erfahren

Welt-Meningitis-Tag am 24. April

April 2020 Babys und Kleinkinder können durch Impfungen bestmöglich vor einer bakteriellen Hirnhautentzündung (Meningitis) geschützt werden.

Mehr erfahren

#WirbleibenZuhause – darauf sollten Eltern während Corona achten

April 2020 Wir geben euch wichtige Tipps und Hinweise, wie ihr euch während der aktuellen Ausnahmesituation bestmöglich um die Gesundheit eurer Kinder kümmert. 

Mehr erfahren

Tipps für weniger Stress beim Kinderarzt

März 2020 Der Termin beim Kinderarzt kann stressig sein. Wir geben euch Tipps, damit es mit den Kleinen entspannter wird.

Mehr erfahren

Welche Impfungen braucht mein Kind in den ersten beiden Lebensjahren?

Januar 2020 Kinder- und Jugendarzt Dr. med. Michael Horn klärt über mögliche Impfungen gegen Infektionskrankheiten in den ersten Lebensjahren auf.

Mehr erfahren

Meningokokken-Sprechstunde auf den BABYWELT-Messen

Oktober 2019 Auf den Babywelt-Messen in München, Berlin und Köln informieren euch Experten über Meningokokken-Erkrankungen sowie Schutzimpfungen und beantworten eure Fragen.

Mehr erfahren

Meningokokken-Sepsis: „Meine Tochter hatte so großes Glück“

Dezember 2019 Birgit Augés Tochter Leonie erkrankte im Alter von vier Monaten an einer Meningokokken-Sepsis. Bis zur Erkrankung ihrer Tochter wusste Birgit nicht, dass es Meningokokken gibt.

Mehr erfahren

Viele Eltern glauben, ihre Kinder seien bestmöglich gegen Meningokokken geschützt

November 2019 Studie zeigt: Eltern wissen zu wenig über Meningokokken und den möglichen Schutz durch Impfungen.

Mehr erfahren

Justina kämpfte sich nach Meningokokken-Erkrankung zurück ins Leben

September 2019 Justina erkrankte mit 19 Jahren an einer Meningokokken-Sepsis. Mit ihrer bewegenden Geschichte möchte sie auf das wichtige Thema aufmerksam machen.

Mehr erfahren

Kindermund tut Wahrheit kund

November 2018 Was sind eigentlich Meningokokken? Wir haben Kinder im Kindergartenalter gefragt, was ihr über Meningokokken wissen solltet.

Mehr erfahren

Erfahrungsberichte zu Meningokokken: Wie es ist, eine Meningokokken-Erkrankung durchmachen zu müssen

Oktober 2018 Was es tatsächlich bedeutet und wie sich das Leben innerhalb kürzester Zeit verändern kann, zeigen die Berichte von Eltern betroffener Kinder.

Mehr erfahren

Meningokokken-Erkrankungen – Babys und Kleinkinder sind besonders gefährdet

September 2018 Eine Meningokokken-Erkrankung ist zwar relativ selten, kann aber schnell lebensbedrohlich verlaufen. Besonders Babys und Kleinkinder sind gefährdet zu erkranken.

Mehr erfahren

Gemeinsam gegen Meningokokken – auch international

August 2018 Wir trafen die bekannte Kinderfotografin Anne Geddes persönlich, die die internationale Kampagne „Mütter gegen Meningitis“ (Mums Vs Meningitis) unterstützt.

Mehr erfahren

"Weil das Thema Meningokokken für alle Schwangeren und Eltern wichtig ist."

Juli 2018 Kampagnen-Botschafterin Shary Reeves engagiert sich seit 2016 für "Meningitis bewegt." Ziel ist, Schwangere und Eltern über Meningokokken zu informieren.

Mehr erfahren

Symptom-Check-Karte für mögliche Anzeichen einer Meningokokken-Infektion

Juni 2018 Wie können erste Anzeichen einer Meningokokken-Infektion aussehen? Die hier herunterladbare Symptom-Check-Karte im handlichen Kreditkartenformat klärt auf.

Mehr erfahren

Die Meningitiskampagne startete 2016 nach einer Eltern-Befragung

Mai 2018 Warum die bundesweite Aufklärungskampagne MENINGITIS BEWEGT. zu Meningokokken-Erkrankungen und ihren Folgeschäden gebraucht wird, wie ihr Name und Logo entstanden und wo sie in Social Media zu finden ist

Mehr erfahren